Superbrüder, 10 Jahre, Weihnachten mit Zwillingen

Großer Bruder Supertyp

Pias kleine Tochter ist sich vieler Gefahren noch nicht bewusst. Warum auch – sie ist ja noch sehr klein. Dafür hat sie große Brüder und die passen auf ihre kleine Schwester auf. Weil ihre Mama sich das wünscht und weil sie ihre kleine Schwester sehr lieb haben. Eine wunderbar kleine Anekdote aus dem Alltag mit Kindern. Schnüff.
mamamiez.de >>

10 Jahre das eigene Leben verbloggt

Patricia hat – ob eines anstrengenden Jahres – ihr zehnjähriges Blogger-Jubiläum verpasst. Jetzt hat sie die Zeit gefunden und noch mal einen sehr nachdenklichen Text hinterher geschoben. Über die Zeit und das Leben mit Kindern, und wie ein persönlicher Blog die Entwicklungen reflektiert.
dasnuf.de >>

Weihnachten mit gleich zwei kleinen Schlümpfen

Kerstin ist Mama von Zwillingen und gibt einen knallharten Einblick in die Weihnachtszeit mit Kleinkindern. Ungeschminkte Wahrheit: Glühwein is nich mehr und aus den kommenden Familienfestivitäten wird Kerstin als gestählte Eventmanagerin hervorgehen! Ernst gemeint, aber mit einem Zwinkern serviert.
chaoshoch2.com >>

Mini-Igel, BloggerInnen-Sprech, Klobingo

Eine igelige Angelegenheit

Pia vom Gärtnerinnenblog hat mit ihren Kids ein Igeljunges aufgesammelt. Und damit begann ein bisher sehr schnuffeliges Abenteuer für die Familie und das Tier. Achtung, Niedlichkeitsalarm!
gaertnerinnenblog.de >>

BloggerInnenAnsprechTipps

BloggerInnen sind auch nur Menschen und deshalb wundert man dich immer mal wieder, warum Agenturen diesen einfachen Fakt nicht verstehen. Bea von TollaBox hat mit BloggerInnen deshalb eine Art Mini-Knigge für den Umgang mit BloggerInnen formuliert.
impulse.de >>

Klobingo für Eltern

Christine von mama-arbeitet.de hat wohl das wichtigste Spiel des Jahres entwickelt: Das Klobingo. Alle Eltern kennen dieses Szenario rund um die Toilette. Christine hat es tuttokompletto auf den Punkt gebracht. Danke!
mama-arbeitet.de >>

Bonustrack: Ein Kind malt die 80er… 😉
newkidandtheblog.de >>

#daddyrules-Blogparade, No FCB, eBook-Aktion

Blogparade für Papas

Zwillingspapa Sven startet in dieser Woche eine kleine Blogparade. Er fordert Papa-Blogger auf unter dem Hashtag „#daddyrules – Was macht dich als Vater besonders stolz / wobei kann dir niemand das Wasser reichen“ einen Text zu verfassen. Im kommenden Jahr möchte gar ein Bloggertreffen organisieren.
zwillingswelten.de >>

FC Bayern – der falsche Club für kindliche Fans?

Zum Glück „dürfen“ heute Mädchen und Jungen Fußballfans sein oder auch nicht, ohne gleich schief angeschaut zu werden. Lars Wallrodt, Redakteur für Fuppes bei welt.de, plädiert trotzdem dafür, einen potentiellen Bayern-Trikot-Wunsch auf dem kindlichen Wunschzettel zu ignorieren. Warum? Wer zu früh Bayernfan wird, muss wohl kaum Niederlagen verkraften, aber erst diese würden unsere Kids stark machen. Kann man so sehen, MUSS man aber nicht…
welt.de >>

Kindergeschichten

Andrea vom Runzelfüßchen-Blog will mit anderen BloggerInnen gemeinsam ein eBook mit Kinder-Vorlese-Geschichten umsetzen. Sie ruft BloggerInnen dazu auf, ihre Geschichten beizusteuern. Bis zum 31. Januar 2015 kann man seine Geschichte einsenden. Mögliche Erlöse sollen gespendet werden. Alle weiteren Infos gibt es drüben im Blog von Andrea.
runzelfuesschen.blogspot.de >>

Blog-Advent, Bloggen lernen, Offline-Trolle

BloggerInnen-Adventskalender

Anna Luz von berlinmittemom.com hat sich im vorweihnachtlichen Internet umgeschaut und eine subjektive Auswahl an Adventskalendern von BloggerInnen zusammengestellt. Aber Achtung! Es sind so viele gute dabei, dass man die Zeit total versurfen kann. 🙂
berlinmittemom.com >>

Von BloggerInnen lernen, heißt Siegen lernen

Katarina von blogprinzessin.de hat eine schöne Interview-Reihe “
Erfolgreich blog­gen mit …“. Für die neue Ausgabe befragte sie Nina von frau-mutter.com nach Ihren Erfahrungen und Tipps zum erfolgreichen Einstieg in die Bloggerei. Fazit: „Also regel­mäs­sig und guten Content blog­gen. Dann mag Dich auch Google.“ Ein Lesetipp.
blogprinzessin.de >>

Berliner Offline-Diskussionen

In einem Prenzlberger Mietshaus kündigt eine Familie eine Party an und weist darauf hin, dass es lauter werden könnte. Die anschließende Diskussion um die bevorstehende Party wird öffentlich ausgetragen und dokumentiert. Anonym und auf Papier. Merke: Es gibt auch Offline-Trolle. 😉
notesofberlin.com >>

Kind diktiert, Mütter talken, Mama shoppt

Elektrokinderspielzeugkindertest

Genau, das ist mal eine lange Headline. Das muss aber sein. Denn der Herr Buddenbohm hat seinen Sohn ein elektronisches Kinderspielzeug testen lassen: das Kurio – ein Kinder-Tablet. Das noch viel bessere an diesem Test? Der Kurze hat seinem Dad den Text in die Tasten diktiert. Ich finde allein das Bild vor meinen Augen zu dieser Idee schon mal ganz niedlich.
herzdamengeschichten.de >>

Die Nullnummer

@aluberlin und @fraumierau starteten am vergangenen Wochenende ihren Podcast „Mutterskuchen“. „Plazentatalk im Krankenhaus“ ist der Titel der allerersten Ausgabe bzw. der Nullnummer. Ich selbst kann noch keine inhaltliche Empfehlung abgegeben, da ich noch keine Zeit für die etwa eine Stunde dauernde Folge hatte. ABER ich kenne eben Frau aluberlin und deshalb kann es sicherlich nicht schlecht sein.
mutterskuchen.club >>

Home Shopping Internetz

@mama_notes shoppt sich – insbesondere zur Weihnachtszeit – so durch das weltumspannende Netz. Von ihrer Reise über die Datenautobahn hin zu den digitalen Kaufmannsläden gibt sie kurzweilig und mit informationellem Mehrwert einen Bericht. Frohet Fest!
mama-notes.de >>

Tweet-Archiv (1)

Bei uns im Kiez geht durch die Samariterkirche so einiges. Obwohl ich wahrlich kein Christ bin – oder vielleicht genau deshalb – erstaunt mich die Arbeit, die diese Gemeinde für das Gemeinwohl im Kiez leistet. Dazu gehört auch der Kiezweihnachtsmarkt.

Am vergangenen Wochenende waren wir eben genau da. Das Wetter passte, die Stimmung der Leute passte, bis eben die oben beschriebene Bildungsbürgermutti mit ihrem Jungen hinter uns an einem Stand mit liebevollen Handarbeitsprodukten losplärrte. Da kann man seine Kids noch so sehr für Gleichberechtigung etc. sensibilisieren wollen und dann das…

Erweckungserlebnis, Mamabeats, Rettung naht…

Adventsgeschichte – Erweckungserlebnis

Paula von bleibcoolmami.com steuert zum Wochenstart eine kleine Geschichte bei „Wie ich einmal ganz schnell wach wurde“. Es geht um Erweckung, die USA und den Adventskalender. Die Protagonisten sind ihre drei Jungs. Na? Genug Neugierde geweckt, dann geht es los – nach dem Klick.
bleibcoolmami.com >>

Buchtipp – Saralisa Volm, „Mamabeat. Kinder. Chaos. Glück“

Johnny schreibt als Papablogger auf weddingerberg.de. Oben genanntes Buch hat er vermutlich in Berlin gelesen. Sein Fazit lautet: „Volm gibt den wirklich einzig wichtigen Rat, den man als Eltern Ernst nehmen sollte: Mach Dein Ding. Liebe Dein Kind.“
weddingerberg.de >>

Deutsche TV-Serien – Naht die Rettung?

In meiner Filterbubble gibt es zahllose Menschen, die andauernd über deutsche Serien schimpfen und ausländische glorifizieren. Für all diese und vielleicht alle anderen Menschlein könnte bald die Rettung nahen. Es sollen in den kommenden Jahren zahlreiche neue deutsche Serien an den Start gehen. So sollen die Bücher des von mir gern gelesenen Volker Kutscher zu einer Serie verdichtet werden. Die FAZ hat mal einen Überblick in die Glaskugel geworfen.
faz.net >>, via wirres.net >>

Allein mit Zwillingen, 48 Feenküsse, und noch mal Zwillinge

Alleinerziehend mit Zwillingen

Nein, ich kann mir nicht vorstellen, wie es ist Zwillinge aufzuziehen und das auch noch allein. Die Berlinerin Sarah macht dies, seit der Geburt ihrer Zwerge und Anneliese hat sie für ihren Blog interviewt. Wow – so viel positive Energie. Da freut man sich beim Lesen für Sarah.
einerschreitimmer.com >>

Leckerei fürs Wochenende

Da draußen im Netz gibt es ein Rezept für 48 Feenküsse! Jetzt fehlen nur noch die Einhörner und schon wäre das Wochenende perfekt. Und der Aufwand für die süßen Dinger scheint überschaubar zu sein. Also lesen, einkaufen gehen und backen. Guten Appetit!
herz-und-liebe.com >>

Zwillinge – und? Nachgeholfen?

Habt ihr nachgeholfen? Diese Frage musste sich Zwillingsmama Paula stellen lassen und war ob dieses dreisten Verhaltens eines fremden Vaters ziemlich perplex. Aber wie sich diese unmögliche Situation auflöst, ist dann doch großes Kino. 😉
bleibcoolmami.com >>

Twitter-Eltern in 140 Sekunden

Susanne Mierau von geborgen-wachsen.de und ihr Mann Caspar C. Mierau twittern viel und im 140-Sekunden-Video erzählen sie warum. Ich persönlich halte mich mit der öffentlichen Darstellung meiner Familie sehr zurück, finde es aber interessant, warum andere Menschen damit einen komplett anderen Umgang pflegen.