Alle Kids machen nach, Zwillings-Adoption, 20 Punkte vom Altwerden

Kids sehen und machen nach

Alter Spot, aber immer wieder richtig – zu jeder Zeit.

Gefunden bei daddylicious.de >>

Zwillinge adoptieren – manchmal klappt das

Anneliese hat Alexandra interviewt, die Zwillinge adoptiert hat. Alles ging viel schneller, als jemals vorher gedacht. Und dann begann auch noch alles auf der Intensivstation… Ein hochspannendes Interview.
einerschreitimmer.com >>

20 Punkte vom Altwerden

Bianca hat 10 Punkte gesammelt, waron sie erkennt, dass sie „alt“ wird. Christian wurde ins Spiel gebracht und hat ebenfalls 10 gesammelt. 20 Punkte also, die frau & mann mal an sich selbst überprüfen oder ignorieren können. 😉
maedelsmomente.wordpress.com >> (Bianca), familienbetrieb.info >> (Christian)

Rezept: Mein vegetarisches Sandwich

IMG_1547.JPG

Wenn man das Pech hat und einem der Nacken gleich zwei oder drei Tage schmerzt, dann ist es doch ein Glück, wenn man im Homeoffice arbeiten kann. Und auch dort essen kann. Die Not macht dann erfinderisch, denn der Vorrats- und Kühlschrank hält nicht unbedingt Lebensmittel vor, die für ein klassisches Mittagspausen-Gericht taugen. Und so kam bei mir in dieser Woche der MacGyver in mir hoch und ich habe mit zu findenden Zutaten ein vegetarisches Sandwich gezaubert.

Hier die Zutaten:

– 2 Scheiben Sandwich-Toast (Bio-Weizenvollkorn)
– 1 Bio-Ei
– 1 Scheibe Käse (Old Amsterdamer)
– Röstzwiebeln
– einige dünn geschnittene Ringe Paprika
– einige Scheiben HotDog-Gurken
– einige dünne Scheiben frische Zwiebel
– Remoulade, Ketchup, Honig-Senf

Und so wird es gemacht:

Es ist natürlich denkbar einfach. Zuerst die Brotscheiben leicht antoasten. Im Anschluss eine Scheibe Toast mit Remoulade bestreichen. Danach mit Paprika- und Zwiebelringen belegen, die Gurkenscheiben oben drauf. Dann die Scheibe Old Amsterdamer und das gebratene Spiegelei folgen. Zum Schluss die Röstzwiebeln auf das Ei, Senf und Ketchup auf die zweite Scheibe Brot.

Guten Appetit!

PS: Da wir generell sehr auf unsere Zutaten achten, nehmen wir vorwiegend Bio-Lebensmittel. Dabei geht es uns um zwei wichtige Aspekte: Bio-Lebensmittel enthalten weniger Zusatzstoffe, die die Produkte haltbarer aber auch in der Produktion günstiger machen. Und wir glauben (vielleicht ist das naiv) daran, dass die ErzeugerInnen auch etwas mehr Geld für ihre Waren bekommen.
Tatsächlich müssen die Menschen für sich selbst entscheiden, ob sie Bio-Lebensmittel verwenden wollen. Mir ist auch klar, dass es sehr viele Menschen gibt, die diese Entscheidung aufgrund zu geringer Einkommen kaum fällen können.

#allebekloppt, Leben mit Sehbehinderung, Happy Schnitzel

#allebekloppt

Pia aka Frau Mutti hat eine wirklich ätzende Entdeckung in einer Kita gemacht. Da haben wohl Minischlümpfe andere Kids ausgrenzen wollen, weil sie keine Klamotten von Engelbert Strauss hatten. Da zeigt sich mal wieder, wie nappelköppig die Markenverliebtheit vieler Eltern enden kann. Die armen Kids – die ausgrenzenden wie die ausgegrenzten.
frau-mutti.de >>

Wie leben eigentlich blinde Menschen?

Isabel Bogdan und Maximilian Buddenbohm haben das großartige Interview-Projekt „Was machen die da?“ ins Leben gerufen. Aktuell haben sie das Interview mit Heiko Kunert vom Sehbehindertenverein Hamburg veröffentlicht. Ein sehr langes Interview – aber nach dem Lesen könnt Ihr vermutlich jede Frage Eurer Kids zu diesem Thema parieren.
wasmachendieda.de >>

Content für die Zeit abseits von Mama-und-Papa-Sein

Happy Schnitzel alias Sue Reindke hat mal ein paar nette Links zusammengestellt, die nur Euer eigenes Plaisir zum Ziel haben. Es geht um Star-Trek-Weihnacht, Billy Bob Thornton und Ideen für 2015 sammeln.
happyschnitzel.com >>

Kinderklamotte, Blogparade again, kostenloses Media Kit für Blogs

Festtagskinderstil

Ich selbst bin kein Fan davon, unsere Kids in repräsentative Eventklamotte zu stecken. Klar sollen die Zwerge sauber sein und nicht ihren letzten Hausanzug tragen. Aber herausputzen mochte ich als Kind nicht, ergo will ich es unseren Kindern ersparen. Wer trotzdem Lust auf Festtagskleidung für die Kleinen hat, findet etwas bei den Hauptstadtmuttis.
hauptstadtmutti.de >>

Das hat sie wirklich gut gemacht!

Kerstin hat einen Beitrag zur #Momsrock-Blogparade von Lucie Marshall verfasst. Sie berichtet über ihre vorsichtige Annäherung an ihre ehemaligen Schwiegereltern nach ihrer Scheidung. Ein Prozess, der ihr und ihren Kindern über die Zeit wieder ein gutes Stück Familie zurückgebracht hat.
mama-arbeitet.de >>, luciemarshall.com >> (Aufruf zur Blogparade)

Cash Money Blogging

Naja, die Überschrift soll natürlich Aufmerksamkeit generieren. Mel aus dem Hause „Gourmet Guerilla“ hat für Euch da draußen ein kostenloses Template für das „Media Kit“ und somit die Vermarktung des eigenen Blogs erstellt. Als Werbeprofi muss sie es ja wissen.
Hier geht es zum Download gourmetguerilla.de >>

Superbrüder, 10 Jahre, Weihnachten mit Zwillingen

Großer Bruder Supertyp

Pias kleine Tochter ist sich vieler Gefahren noch nicht bewusst. Warum auch – sie ist ja noch sehr klein. Dafür hat sie große Brüder und die passen auf ihre kleine Schwester auf. Weil ihre Mama sich das wünscht und weil sie ihre kleine Schwester sehr lieb haben. Eine wunderbar kleine Anekdote aus dem Alltag mit Kindern. Schnüff.
mamamiez.de >>

10 Jahre das eigene Leben verbloggt

Patricia hat – ob eines anstrengenden Jahres – ihr zehnjähriges Blogger-Jubiläum verpasst. Jetzt hat sie die Zeit gefunden und noch mal einen sehr nachdenklichen Text hinterher geschoben. Über die Zeit und das Leben mit Kindern, und wie ein persönlicher Blog die Entwicklungen reflektiert.
dasnuf.de >>

Weihnachten mit gleich zwei kleinen Schlümpfen

Kerstin ist Mama von Zwillingen und gibt einen knallharten Einblick in die Weihnachtszeit mit Kleinkindern. Ungeschminkte Wahrheit: Glühwein is nich mehr und aus den kommenden Familienfestivitäten wird Kerstin als gestählte Eventmanagerin hervorgehen! Ernst gemeint, aber mit einem Zwinkern serviert.
chaoshoch2.com >>

Mini-Igel, BloggerInnen-Sprech, Klobingo

Eine igelige Angelegenheit

Pia vom Gärtnerinnenblog hat mit ihren Kids ein Igeljunges aufgesammelt. Und damit begann ein bisher sehr schnuffeliges Abenteuer für die Familie und das Tier. Achtung, Niedlichkeitsalarm!
gaertnerinnenblog.de >>

BloggerInnenAnsprechTipps

BloggerInnen sind auch nur Menschen und deshalb wundert man dich immer mal wieder, warum Agenturen diesen einfachen Fakt nicht verstehen. Bea von TollaBox hat mit BloggerInnen deshalb eine Art Mini-Knigge für den Umgang mit BloggerInnen formuliert.
impulse.de >>

Klobingo für Eltern

Christine von mama-arbeitet.de hat wohl das wichtigste Spiel des Jahres entwickelt: Das Klobingo. Alle Eltern kennen dieses Szenario rund um die Toilette. Christine hat es tuttokompletto auf den Punkt gebracht. Danke!
mama-arbeitet.de >>

Bonustrack: Ein Kind malt die 80er… 😉
newkidandtheblog.de >>

#daddyrules-Blogparade, No FCB, eBook-Aktion

Blogparade für Papas

Zwillingspapa Sven startet in dieser Woche eine kleine Blogparade. Er fordert Papa-Blogger auf unter dem Hashtag „#daddyrules – Was macht dich als Vater besonders stolz / wobei kann dir niemand das Wasser reichen“ einen Text zu verfassen. Im kommenden Jahr möchte gar ein Bloggertreffen organisieren.
zwillingswelten.de >>

FC Bayern – der falsche Club für kindliche Fans?

Zum Glück „dürfen“ heute Mädchen und Jungen Fußballfans sein oder auch nicht, ohne gleich schief angeschaut zu werden. Lars Wallrodt, Redakteur für Fuppes bei welt.de, plädiert trotzdem dafür, einen potentiellen Bayern-Trikot-Wunsch auf dem kindlichen Wunschzettel zu ignorieren. Warum? Wer zu früh Bayernfan wird, muss wohl kaum Niederlagen verkraften, aber erst diese würden unsere Kids stark machen. Kann man so sehen, MUSS man aber nicht…
welt.de >>

Kindergeschichten

Andrea vom Runzelfüßchen-Blog will mit anderen BloggerInnen gemeinsam ein eBook mit Kinder-Vorlese-Geschichten umsetzen. Sie ruft BloggerInnen dazu auf, ihre Geschichten beizusteuern. Bis zum 31. Januar 2015 kann man seine Geschichte einsenden. Mögliche Erlöse sollen gespendet werden. Alle weiteren Infos gibt es drüben im Blog von Andrea.
runzelfuesschen.blogspot.de >>